CW-305 UNIVERSELLER KABELTESTER MKII

Das CW-305 MkII ist ein universeller Kabeltester zur gezielten
Prüfung auf Durchgang, Unterbrechung, Kurzschluss, flüchtige
Fehler und Leitungswiderstand. Insgesamt verfügt das
Gerät über 240 universell nutzbare Signalleitungen. Die zu
testenden Kabel werden über Aufsteckmodule mit den Signalleitungen
bzw. dem Basisgerät verbunden. Neben der Verwendung
von Standard-Aufsteckmodulen (D-Sub-Steckertypen)
besteht die Möglichkeit individueller Steckerkonfigurationen
nach Kundenanforderung.
Die Bedienung erfolgt schnell und einfach über das integrierte
7“-Touchdisplay. Nach dem einmaligen Einlernen eines beliebigen
Kabeltyps wird dessen Konfiguration auf dem Gerät gespeichert
und kann als Referenz für alle verfügbaren Leitungstests
verwendet werden.
Beim sogenannten Volltest-Modus werden alle Signalleitungen
geprüft und unmittelbar Unterbrechungen sowie Kurzschlüsse
aufgezeigt. Ebenso kann der Leitungswiderstand für
jede Leitung gemessen werden. Für den produktiven Einsatz
können durch einen zyklischen Dauertest Leitungsbrüche und
flüchtige Fehler (Wackelkontakt) aufgespürt werden. Das Testergebnis
wird in diesem Modus als Go-/No-Go-Aussage visualisiert

LEISTUNGSMERKMALE

  • 240 frei nutzbare Signalleitungen
  • Test auf Durchgang, Unterbrechung und Kurzschluss
  • Genaue Messung des Leitungswiderstandes
  • Aufsteckmodule für unterschiedlichste Kabeltypen
  • Einlernen, Speichern und Laden von Kabelkonfigurationen
  • Sehr kurze Testdauer
  • Komfortable Bedienung über 7“-Touchdisplay
  • Individuelle Kabel- und Pinbezeichnungen in den Testergebnissen
  • Besonders robuste Bauweise für den produktiven Einsatz

PRODUKTMERKMALE

SIGNALLEITUNGEN
Anzahl 240
Maximaler Leitungswiderstand 30 kΩ
Maximale Leitungskapazität 5000 pF

STROMVERSORGUNG
Betriebsspannung 9 VDC
Stromaufnahme 700 mA bei 9 VDC (ohne angeschlossenen Verbraucher an USB-Anschluss)
Anschluss Anschluss über mitgeliefertem Steckernetzteil (230 V)

AUFSTECKMODULE
Typ Standardmodule für D-SUB (9-, 15-, 25-, 37- und 50-polig)
Kundenspezifische Aufsteckmodule auf Anfrage

LEITUNGSTEST UND BEDIENUNG
Leitungstests Durchgang, Unterbrechung, Kurzschluss, flüchtige Fehler (Wackelkontakt) und Leitungswiderstand
Widerstandsmessung Auflösung: 0,1 Ω; Messbereich: 0 ... 1kΩ
Bedienung Integriertes 7“-Touchdisplay

UMGEBUNG
Temperaturbereich Betrieb -20 °C bis +60 °C
Temperaturbereich Lagerung -20 °C bis +70 °C
Relative Luftfeuchte 35 % bis 85 % ohne Kondensation
Schutzart IP40

ALLGEMEINES
Gehäuse Robustes Aluminiumgehäuse
Abmessungen (LxBxH) 300 mm x 275 mm x 60 mm
Gewicht 2800 g
Testdauer ca. 5 Sekunden bei Volltest
USB-Anschluss 2.0